1 Jegliche Information auf dieser Website wird »as is« zur Verfügung gestellt, ohne jegliche Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert. Vieles ist in der Entwicklung bzw. im Testbetrieb, braucht also nicht unbedingt zu stimmen.

**NEUIGKEITEN**
14. Mai 2020 - 11:30 Uhr

Liebe Nutzer*innen,

Aufgrund des derzeitigen Hackerangriffs auf die zentrale Infrastruktur der Ruhr-Universität Bochum wurden aus Sicherheitsüberlegungen heraus diverse Dienste von IT.SERVICES abgeschaltet.

Die Systeme und Dienste von NOC waren und sind davon nicht betroffen!


Sofortige Maßnahme durch uns zur weiteren Mailnutzung

Um eine Grundarbeitsfähigkeit auf dem Campus wiederherzustellen, werden die E-Mail-Adressen von allen Exchange-Nutzern auf dem RUBMail-Server aktiviert.

Das Team vom Dezernat 5.I - NOC hat den Transfervorgang der Exchange-Postfächer auf das durch uns betreute RUBmail-System soeben gestartet.

Die E-Mail-Adresse an sich wird dabei natürlich nicht verändert.

Sie können auf Ihre E-Mails zugreifen, indem Sie Ihre rub.de-Adresse abrufen. Hier sind alle Exchange-E-Mails abgelegt!

Bitte beachten Sie, dass Sie nur auf die bisher nicht zugestellten E-Mails aus dem Zeitraum vom 06.05. bis jetzt zugreifen können.
Auf Ihre E-Mails, welche noch auf den Exchange-Servern von IT.SERVICES liegen, haben Sie weiterhin keinen Zugriff - sie sind aber auch nicht verloren.
Sie haben auch keinen Zugriff auf Ihren Kalender, Ihre Kontakte und Ihre eingerichteten Verteiler.

Weitere Infos erhalten Sie von IT.SERVICES.

Anleitungen, wie sie nun auf Ihre E-Mails zugreifen können, erhalten Sie ebenfalls durch IT.SERVICES: https://mail.ruhr-uni-bochum.de/mail/anleitungen

Info nur für Netzbetreuer / Betreiber einer Relay-Domain (Exchange):

Bitte wenden Sie sich, wenn ein Transfer gewünscht ist, an IT.SERVICES, um die Grundvoraussetzungen und Vorarbeit zu klären.


Beste Grüße
Ihr Dezernat 5.I - NOC


FERTIG: rub.de-Adressen, welche über Exchange verwaltet wurden (1569 Stk., Transfer abgeschlossen 2020-05-14 12:51)

teilweise FERTIG: uv.rub.de-Adressen, welche über Exchange verwaltet wurden
IT.SERVICES stellt derzeit eine Liste zu transferierender Accounts auf - ERLEDIGT

UPDATE 15.05.2020: Wir bereiten die Liste auf und starten den Transfer anschließend. Der eigentliche Transfer dauert nur wenige Minuten.

2020-05-15 18:35 h - Wir haben im Moment ca. 950 Mailboxen umgestellt. Die weitere Umstellung benötigt weitere Zuordnungsarbeit.

Wir konnten 990 Mailboxen umstellen. Funktionsmailadressen und einige Sonderfälle sind noch offen. Hier sind wir auf Zuarbeit von IT.S. angewiesen.

OFFEN: institutseigene Exchange-Server
Bitte an IT.SERVICES wenden.

Das Network Operation Center (NOC) - Über uns

Herzlich willkommen auf der Webseite des Network Operation Center (NOC) der Ruhr-Universität Bochum!

Mit immer komplexeren Datenmengen wachsen auch die Anforderungen an Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Flexibilität der Informationstechnik. Das durch uns betreute hochschulinterne Rechnernetz und die Anbindung der Universität an die Datenautobahn der Informationen sehen wir als kritische Infrastruktur, ohne welche ein normaler Universitätsalltag unmöglich ist. Wir als NOC konfigurieren, überwachen, betreiben, erweitern und entstören die hochschulintern eingesetzte Netzwerktechnik und -infrastruktur.

Wir stellen die Provideranbindung des Campus her, Versorgen die Außenliegenschaften der Ruhr-Universität mit unserem Datennetz und sind Bestandteil des UA-Ruhr-Backbones (einer Standleitung zwischen der Ruhr-Universität Bochum, der Universität Dortmund und der Universität Duisburg/Essen).

Wir unterstützen den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und unser Dezernat 5.II aktiv baubegleitend im Neubau und im Bestand, schreiben Standards fort und prüfen Planungen im Bereich der Kommunikationsnetze.

Wir administrieren Speichersysteme, IT-Komponenten, WLAN und Netzwerk.

Derzeit besteht unser Team aus 7 Mitarbeiter*innen.

Dezernat 5.I > Abteilung Gebäudeautomation > NOC

Allgemeines

Universitätsnetzwerk

Status-Informationen

Für Netzbetreuer